Kante Krümel Kracher

Kante Krümel Kracher

Neuer dokumentarischer Spannungsroman von Horst Bosetzky alias -ky. Bestellerautor Horst Bosetzky bietet Berliner und deutsche Fußballgeschichte als belletristischen Leckerbissen: Sein neuer Roman ist die ebenso herzlich wie lebendig erzählte Chronik einer Berliner Fußballer - Familie zwischen 1946 und 2004.
Der Leser erlebt den Weg des Kickers „Kante”, der 13jährig dem 1. FC Neukölln beitritt, bald von Tasmania 1900 abgeworben wird und schließlich seine große Chance bei Werder Bremen und Hertha BSC erhällt. Kantes Traum aber bleibt unerfüllt: Nationalspieler zu werden. erst mit 71 Jahren, nach einem Leben voller sportlicher Erfolge und Nierderlagen, voller familierären Glücks und menschlicher Entäuschungen, wird sein Wunschtraum wahr: Sein enkel „Kracher” wird von Rudi Völler in die deutsche Elf für die Europameisterschaft in Portugal berufen...
Gekonnt webt Bosetzky reale Bezüge aus der Welt des runden Leders in einen mitreißenden Familienroman voller Berliner-Kolorit ein.

1946. Der 13jährige Kante ringt seinen Eltern die Erlaubnis ab, dem 1 FC Neukölln beizutreten. „Kante” nennen ihn seine Freunde, weil er meisterlich ein Spiel beherscht, das die Kinder überall auf den Straßen des kriegszerstörten Berlin spielen: den Ball so geschickt gegen die Kante eines Haussockels zu werfen, daß er sich wieder auffangen läßt. Schon bald bekommt Kante ein Angebot von Tasmania 1900, dem weitaus erfolgreicheren Berliner Verein. Wieder scheint er seinem eigentlichen Ziel ein wenig näher: eines Tages Nationalspieler zu werden... Doch dieser Traum erfüllt sich erst 58 Jahre später - in Kantes Enkel. „Kracher”, so sein Spitzname, wird im Frühjahr 2004, kurz vor der Europameisterschaft in Portugal, in die deutsche Nationalelf berufen. Dazwischen liegt ein Leben voller sportlicher Erfolge und Niederlagen, voller familiären Glücks und menschlicher Entöuschungen. Kantes Scheitern beim SV Werder Bremen und später die Erkenntnis, daß seinem Sohn "Krümel" als Fußballer jener Durchsetzungswille fehlt, der ihn selbst stets getrieben hat, gehören zu den Tiefpunkten seines Lebens. Doch die glücklichen Momente auf dem Platz, an der Seite seiner Freunde und seiner Familie wiegen alle Rückschläge auf. Zwischen Anstoßpunkt und Eckfahne, zwischen Union Oberschöneweide und Bayern München ist der Autor ganz in seinem Metier. Gekonnt webt er Informationen zu den großen und kleinen Highlights der Fußballgeschichte sowie zu markanten Fußballgrößen in einem mitreißenden Familienroman ein.

304 Seiten
ISBN 3-423-20886-4
Euro 8,90

Link zum Verlag