Die Liebesprüfung

Die Liebesprüfung

«Nach Oranienburg - zurückbleiben, bitte!» Pünktlich um 11 Uhr 13 schlössen sich die Türen. War es nicht der helle Wahnsinn, dass sich ein vernunftbegabter Mensch wie er auf diesen blödsinnigen Perlenschnurtest eingelassen hatte? Aber nun saß er in diesem Zug ... Johanna und Johannes, Mitte dreißig, zwei Kinder, stehen vor einem Rätsel: Vor lauter Organisation ihres Berliner Familienalltags ist ihnen die Liebe abhanden gekommen. Was sollen sie tun? Ein guter Freund und Psychologe empfiehlt den beiden den «Perlenschnurtest»: Mann und Frau steigen an den entgegengesetzten Endhaltestellen einer S-Bahn-Linie ein. Ziel ist es, zu erraten, an welchem Bahnhof der andere wohl aussteigen wird. Dazu ist es nötig, sich intensiv in den anderen hineinzuversetzen ... Welche Erinnerungen in Johanna und Johannes emporsteigen, wie Gefühle wieder geweckt werden - und wie sehr das Leben doch von Zufällen bestimmt wird, das erzählt Horst Bosetzky in diesem höchst amüsanten Roman. Nebenbei erfährt der Leser auch noch eine ganze Menge über moderne Psychologie, über Patchworkfamilien und über Berlin.

300 Seiten
(1. Auflage 2006)

dtv
ISBN 3-423-24512-3
Preis: 14,50 EUR

Link zum Verlag